Landeskonferenz und Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an (Bayerischen) Hochschulen

Die Landeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Bayerischen Hochschulen (LaKoF) vertritt die Interessen von Wissenschaftlerinnen, Studentinnen und Frauen des wissenschaftsstützenden Personals auf Landesebene. Sie nimmt durch Stellungnahmen, Empfehlungen und Konzepte Einfluss auf die gleichstellungspolitische Diskussion im Bereich der Hochschulen in Bayern und darüber hinaus. Die Landeskonferenz trifft sich regelmäßig mindestens zwei Mal im Jahr.

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) ist der Zusammenschluss der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an allen Hochschulen. In der BuKoF wirken die Mitglieder zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Bereich der Frauenförderung und Gleichstellung an Hochschulen zusammen. Die BuKoF vertritt dabei die Interessen der Frauen an Hochschulen für alle Hochschultypen und Mitgliedergruppen.

Positionspapiere der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen: Geschlechtergerechtigkeit auf dem wissenschaftlichen Karriereweg 15.09.2014, Positionspapier der BuKoF-Kommission „Geschlechtergerechte Personalentwicklung an Hochschulen“

Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung: Center of Excellence Women and Science.